Bienenhaus

27 Apr

In Zusammenarbeit mit der Arbeitgeber-Firma eines ehemaligen Zivieldienstleistenden dürfen wir auf dem Biohof Laas ein Bienenhaus realisieren. Schon längere Zeit hatten wir den Wunsch, selber Bienen zu halten und den eigenen Honig geniessen zu dürfen.

Die Mitarbeiter der Firma EK Energiekonzepte helfen uns bei der Planung, Berechnung und Realisierung des neuen Bienenhauses. Von Anfang an war für uns klar, dass wir Holz aus dem hofeigenen Wald dafür verwenden möchten. Glücklicherweise steht in der Nachbarschaft eine Sägerei, sodass wir die Baumstämme (Weiss- und Rottannen) zu den gewünschten Balken und Brettern zuschneiden lassen können.

Die Vorbereitungsarbeiten laufen auf Hochtouren.

Geduldig warten Ulme & Lord bis der Schlitten beladen ist

Die letzten Stämme werden mit dem Rückewagen zur Sägerei gebracht

Am 13. April wird mit Sägen begonnen

Heimtransport der Balken …

…  und Bretter

Wir sind gespannt, wie es weitergehen wird.

%d Bloggern gefällt das: